von Einem, der auszog, um 3000 Perry-Rhodan-Romane zu lesen

Erste Eindrücke von der Phantastika

Seit 9:30 bin ich auf der Phantastika in Oberhausen. Bis jetzt bin ich absolut begeistert – eine ganze Veranstaltung nur für phantastische Literatur.

Dass Perry Rhodan da nicht fehlen darf, ist klar. Hier sind ein paar erste Eindrücke:
Robert Corvus ist deutlich größer als ich.

Madeleine Puljic und Kai Hirdt – charmant wie immer.

Norbert Fiks kannte ich bisher nur von unserem SOL-Interview.

Uwe Anton ist natürlich auch da.

4 Kommentare

  1. Enpunkt

    Schöne erste Eindrücke!

    • Martin

      Danke. Es war eine tolle Veranstaltung, der ich den nötigen Erfolg wünsche, auf dass sie zu einer Dauereinrichtung im deutschen Literatur- und Phantastikbetrieb herrscht. Und Perry Rhodan war richtig gut aufgestellt.

  2. NINJA

    Schade habs leider heute nicht geschafft

    • Martin

      Schade, ich hätte dich gerne persönlich kennen gelernt. Aber da wird sich sicher noch die ein oder andere Möglichkeit ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Heftehaufen

Theme von Anders NorénHoch ↑