von Einem, der auszog, um 3000 Perry-Rhodan-Romane zu lesen

Mit Volldampf in Richtung 3000

Schon seit einiger Zeit gibt die Perry Rhodan-Redaktion ja den Kurs 3000 vor. Logisch, wenn im Frühjahr 2019 das 3000. Heft der längsten fortlaufenden Erzählung der Menschheitsgeschichte vorgelegt wird.
Natürlich gab es auf dem GarchingCon eine entsprechende Veranstaltung. Wim Vandeman beherrscht die Kunst, 50 Minuten lang höchst unterhaltsam nichts zu sagen. Ein echter Genuss, aber eben mehr oder weniger nebulös.

Sehr viel konkreter, und aus der Sicht des Heftehaufenpflegers auch interessanter, waren da Klaus Bollhöfener und Sabine Kropp mit ihren Informationen zu den geplanten Publikationen rund um Band 3000. Ich saß im Publikum und ließ Twitter heißlaufen. (Anmerkung: Die folgenden Links verweisen auf mein Twitterprofil.) Für alle Nicht-Twitteraten hier eine kleine Liste der Ankündigungen:

Besonders freut mich, dass NEO bis Band 200 gesichert ist und dass Robert Corvus offenbar einen Beitrag zu einer flammneuen Trilogie leistet.

Man plaudert über die geplanten Neuerscheinungen rund um Band 3000

4 Kommentare

  1. Ralf Entz

    Es stellt sich ja eher die Frage, ob Robert Corvus eine Trilogie übersteht, in der Gucky vorkommt. Denn man wird bestimmt nicht zulassen, dass er ihn einfach um die Ecke bringt. Und eine Dusche, unter der er plötzlich wieder hervorkommen kann, ist nicht in Sicht. 😀

    • Martin

      Du meinst, das ist das wahre kosmische Schachspiel? CORVUS gegen ES.

  2. Ralf

    Vielleicht ist CORVUS ja identisch mit GESHOD. Und wenn CORVUS dann erst erwacht…

    • HerrHaufen

      Die arme kleine Ratte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Heftehaufen

Theme von Anders NorénHoch ↑