Heftehaufen

Moses im Supermarkt

Über die Zukunft der Vergangenheit hatte ich ja hier schon einmal geschrieben. Nach der Lektüre von Band 29 „Die Flotte der Springer“ gab es wieder eine Stelle, die mich nicht losgelassen hat, und wieder war es Kurt Mahr, der mich hat nachrechnen lassen. Auf Seite 46 des Romans schreibt Kurt

Zeig mir mehr

Gucky, du Schleimer

Was sagst du kleine Weltraumratte da auf Goszuls Planet? Alle Menschen sollten Vollbärte tragen, damit sie gütig und erwachsen aussehen. (Quelle: PR 36 – Die Seuche des Vergessens, Moewig Verlag, 1962, S.4) Alle die mit uns auf Weltraumfahrt gehen … Offensichtlich hast du ja doch ganz vernünftige Ansichten und wir

Zeig mir mehr

Japanische Inspiration

Mein Freund Markus und ich lieben Science Fiction Filme älteren Datums – solche mit ordentlich Kulissenschieberei. Meist gräbt er die Dinger irgendwo aus und schon vergeht ein herrlicher Abend, dem gehobenen Blödsinne gewidmet. (Traditionell ist übrigens „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe“ mit passendem Süppchen vorweg.) Im letzten Jahr schenkte Markus

Zeig mir mehr

Ein erster Abschied

Ich habe gerade Band 31 – Der Kaiser von New York gelesen und dabei festgestellt, dass es sich um den letzten Roman von W. W. Shols (Winfried Scholz) für die Serie handelt. Tja, was soll ich von seinen Romanen halten? Ich bin unschlüssig. Wie steht Shols für mich im Vergleich

Zeig mir mehr