Heftehaufen

Röck döts for Rhödan

Pimp my Perryheft

Die Cover der Rhodanhefte sind grandiose und phantastische Hingucker aus den Federn verschiedener Künstler. Aber manchmal braucht es auf einem Cover noch das gewisse Extra. So dachte auch Heike Neudeck und verzierte die aktuelle „Prinzessin in Not“ kurzerhand mit ein paar Wackelaugen.

Da soll noch jemand sagen, Monkey sei keine coole Sau.

Übrigens zeigt Heike auf ihrem Twitteraccount @heikeontour immer mal wieder, dass sich nahezu alles durch #googlyeyes verschönern lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.