Heftehaufen

Unterwegs in DORGON – Cauthon Despair

Wohlan, die ersten Bände der größten Fanfictionserie zur größten SF-Serie der Menschheit sind gelesen. Wie die Perry-Rhodan-Heftserie selbst ist auch DORGON in Zyklen unterteilt. Den Anfang macht der Mordred-Zyklus mit 24 Heften. Offenbar scheint der Zyklus aus mehreren gut voneinander abgesetzten Handlungssträngen zu bestehen, wenn ich mir dieses Urteil nach

Zeig mir mehr

Ausflug nach DORGON

Schon seit einiger Zeit wächst in mir der Wunsch nach einer Erstauflagenpause, ohne die Welt des Unsterblichen zu verlassen. Ausweichmöglichkeiten gibt es ja einige: Neben einem Sprung ins Neoversum böte sich Perry-Rhodan-Action an, Atlan-Blaubände wären ja auch schön und Planetenromane sind auch noch da. Bis jetzt hat mich aber noch

Zeig mir mehr

Der Monat im Rückblick – Juni 2018

Der Juni 2018 war nach einer etwas ruhigeren Zeit wieder so ein richtig feiner Rhodanmonat. Mit dem Finale von Olymp und dem GarchingCon gab es zwei sehr feine Ereignisse, die meine Lesemotivation doch nicht gänzlich unbeeinflusst ließen. So lief die Leserei Der Schwarmzyklus ist in diesem Monat aus verschiedenen Gründen

Zeig mir mehr

3 Typen, 500 Raketenheftchen, 15 Lieblingscover

Bloggerkollege und Fellow-Rhodanlangstreckenleser Björn kam im Vorfeld des GarchingCons auf die Idee, mal unsere Lieblingscover der bisher gelesenen Perry-Rhodan-Hefte zu diskutieren. Schnell gesellte sich noch Christian Woehler hinzu und Volker Hoff hielt die Kamera drauf. Herausgekommen sind drei Videos mit den Dreien von der Con-Tanke. Mal schauen, ob wir uns

Zeig mir mehr